Cambridge Englisch Prüfungen

Die HLW Biedermannsdorf ist offizielles Prüfungszentrum der Universität Cambridge

Biedermannsdorf ist seit 2006 offizielles Prüfungszentrum der Universität Cambridge ; darauf sind wir besonders stolz; wir sind eines von 8 BHS Cambridge-Prüfungszentren in Österreich; Schüler haben auch die Möglichkeit, Prüfungen am British Council abzulegen.

Seit Einführung der externen Sprachzertifikate im Jahr 1996 haben im Gegenstand Englisch mehr als 180 Schüler erfolgreich Cambridge Prüfungen abgelegt ; wir freuen uns auch über eine sehr hohe Erfolgsquote, denn im Schnitt kommen etwa 90% unserer KandidatenInnen, die antreten, auch durch (zum Vergleich : der Schnitt weltweit ist 70%).
Das verweist auf das erfreulich hohe Niveau des Englischunterrichts an unserer Schule, auf das Engagement vieler Lehrer und auf die Leistungsbereitschaft vieler motivierter Schüler, die zahlreiche Vorbereitungsstunden besuchen. Besonders zu danken ist Prof.Bentolila-Spari, Prof.Hilscher und Prof.Stuiber, die im Lauf der Jahre (bes. aus den FSW/IKW Klassen) die größte Anzahl von KandidatenInnen gestellt haben.

Wir bieten das BEC Vantage Exam an (= Business English Certificate), das dem Level B2 des Europäischen Referenzrahmens für Sprachen entspricht.
In Österreich absolvieren etwa 300- 400 Schüler pro Jahr an BHS diese Prüfung, wir haben pro Jahr etwa 5 – 10 KandidatenInnen.

Außerdem bieten wir das CAE Exam an (Cambridge Advanced Exam), dieses entspricht dem Level C1 des Europäischen Referenzrahmens für Fremdsprachen; in Österreich absolvieren an BHS etwa 60 Schüler pro Jahr diese Prüfung , wir haben jährlich etwa 8-12 Kandidaten. Das Exam ist für sehr gute und besonders motivierte Schüler, und wir haben in den letzten Jahren immer mehr CAE KandidatenInnen bekommen, was sehr erfreulich ist.

Für unsere Schule und unsere Schüler sind externe Sprachzertifikate aus drei Gründen besonders wichtig:

  1. Großer Wettbewerbsvorteil bei Bewerbungen, denn nur sehr wenige österreichische Maturanten haben zusätzlich noch ein Cambridge Exam Certificate
  2. Externe Zertifikate werden immer wichtiger für die Aufnahme an Fachhochschulen , besonders für englischsprachige Zweige, wie z.B International Business Relations oder Marketing .
  3. Extrem wichtig für gute und besonders motivierte Schüler, die neben der Matura noch ein darüber hinausgehendes Ziel anstreben wollen und die eine sehr hohe sprachliche Kompetenz erreichen.

Mag. Walter Hornik

cambridge-zertifikat

Nachfolgend lesen Sie einen Brief unseres Englisch-Lehrers Mag. Walter Hornik an Eltern und SchülerInnen nach Einlangen der erfolgreichen Cambridge Zeugnisse 2011

Liebe Eltern, liebe SchülerInnen !

Oft genug finden sich in den Medien Schlagzeilen über nicht so tolle schulische Leistungen in Österreich (PISA etc), daher ist es umso erfreulicher, wenn es etwas besonders Positives über unsere Schule zu berichten gibt.

Vor einigen Tagen sind die Ergebnisse und Zeugnisse der Cambridge Prüfungen (BEC und CAE) (Mai /Juni 2011) eingelangt. 18 Schüler aus unseren fünften Klassen haben Prüfungen abgelegt, nur eine Schülerin hat nicht bestanden.

Dafür gab es bei CAE zweimal grade A (=beste Note), dreimal grade B (zweitbeste Note), achtmal grade C , sowie bei BEC dreimal grade B, einmal grade C.
Wir waren schon in den vergangenen Jahren sehr erfolgreich, aber dies ist nun eines der besten Ergebnisse in der Geschichte unserer Schule und seitdem es die externen Zertifizierungen hier in Österreich gibt (an BHS seit 1995) !!!

Ich informiere darüber aus zwei Gründen : Erstens verdienen alle unsere Englischlehrer großes Lob, denn ihrem engagierten Einsatz und jahrelanger (oft mühevoller ) Kleinarbeit ist es zu verdanken, dass die Schüler in der fünften Klasse gut genug und auf dem entsprechenden level sind, um zu den Prüfungen antreten zu können. Zweitens kann es für alle Schüler , die derzeit bei uns den Englischunterricht besuchen, vielleicht ein besonderer Ansporn und Motivation sein, noch engagierter dabei zu sein, um dann eventuell auch ein Cambridge Zertifikat erwerben zu können.

In diesem Zusammenhang möchte ich besonders darauf hinweisen, welche enormen Fortschritte in der Sprachbeherrschung man machen kann, wenn man sein Praktikum nach der dritten Klasse im Ausland (z.B England, Irland , Schottland) verbringt, oder wenn man von der Möglichkeit Gebrauch macht, ein halbes oder ein ganzes Jahr im Ausland (z.B in den USA) zu verbringen. (Unsere Schule und Österreich insgesamt fördern diese Ideen sehr, früher gab es dazu sehr viel Bürokratie, heute nur mehr minimal ; man muss heute auch keine Feststellungs-oder Nachtragsprüfungen mehr machen wie früher ). Viele unsere ehemaligen Cambridge KandidatenInnen sind unter anderem auch deshalb so gut in Englisch geworden. Aber es ist natürlich keinerlei Voraussetzung, man kann die Prüfungen auch so entsprechend gut bestehen.

Unsere Schule ist eines von insgesamt 16 Cambridge Prüfungszentren in Österreich, unter anderem auch deshalb, weil wir so viele Kandidaten haben. Das ist eine besondere Auszeichnung.

Nur wenige Schulen im BHS Bereich in ganz Österreich können über viele Jahre auf eine derart erfolgreiche Bilanz bei Sprachbeherrschungsprüfungen im Sektor Cambridge BEC/CAE verweisen. Darauf können wir stolz sein.

In ganz Österreich macht im Schnitt jeder vierzigste bis dreiundvierzigste(2011) Maturant eine Cambridge Prüfung, bei uns an der Schule jedoch jeder dritte oder vierte Maturant!

Durch diese Zusatzqualifikation haben unsere Schüler klar bessere Chancen und einen Wettbewerbsvorteil bei Bewerbungsgesprächen, bei einem Studium im Ausland (z.B Unis in den USA, Kanada,England , etc. mit CAE Certificate Entfall der Sprachbeherrschungsprüfung), ebenso mit CAE Entfall der Sprachbeherrschungsprüfung, wenn man einen englischsprachigen Zweig an einer Uni oder an einer FH in Österreich besuchen möchte.