2B in Triest

2B in Triest

Kulturprojekttage Triest der 2B vom 28. Juni bis 1. Juli 2015
Am Sonntag sind wir in einem engen aber gemütlichen Liegewagen Richtung Udine gefahren, danach umgestiegen und endlich um halb acht Uhr in der Früh in Triest angekommen.
Montags konnten wir am Strand Seeigel und Quallen beobachten. Nach einem kurzen Strandbesuch sind wir mit dem Bus in das Zentrum von Triest gefahren und haben die Piazza del Unita, den Hafen, das Cafe Tomasseo, den Canale Grande und das Rathaus besichtigt. Am Dienstag haben wir einen lehrreichen Rundgang durch das Schloss Miramare gemacht. Durch den Park des Schlosses gelangten wir zum Hafen von Grignano, von wo wir an einer Bootsfahrt nach Sistiana und Triest teilnahmen. Leider war es so heiß, dass wir die Wanderung in den Karst absagen mussten.
Den Mittwoch haben wir mit einem Strandbesuch ausklingen lassen. Um 16 Uhr traten wir bereits die Heimreise nach Wien an, wo wir um 23 Uhr 30 ankamen.
Autor: Matthias Bärnthaler, 2B
1

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.