Exkursion Hochregallager REWE – 2A

Am 27.05.2014 haben wir die 2A mit Frau Dipl. Päd. Lachmann und Mag. Lowatschek das Hochregallager der Firma REWE im Industrie Zentrum Wr. Neudorf besucht.

Folgende Stationen haben wir besucht:

  • Warenübernahme à Die Ware wird mittels EAN-Code registriert und übernommen
  • Hochregallager à 124 x 29 m, 32 100 Paletten Platz, Warenwert: 50-70 Mio. EURO, nur Maschinen arbeiten, Lagerung nach Chaossystem
  • Kommissionierungshalle ( mit Stapler )à  Ware wird grob vorsortiert, anschließend auf Förderband gelegt
  • Kommissionierungshalle ( mit Headset) à Arbeiter heben 12-13 t pro Tag und gehen 15 km, kommen direkt auf ein Förderband
  •  Letzte Station à Ein schnelles Förderband bringt die Waren zu Kippschütten, die  die Produkte zu einer Rutsche befördern, die einer bestimmten Filiale zugeteilt ist. Waren werden geschlichtet und verpackt und von LKWs abgeholt

In ganz Österreich gibt es nur zwei dieser Rewe Lager, von denen aus die Produkte zu den Filialen der Kette geliefert werden. Insgesamt hat es uns allen sehr gut gefallen, da man einen kleinen Einblick bekommt, welche  Arbeit dahinter steckt, bevor wir die Waren im Supermarkt kaufen können. Eine Führung durch das Lager würden wir alle sehr empfehlen, da man viel dazulernen kann und es sehr interessant ist.

Schülerinnen und Schüler der 2A

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.