Graz Reise 4C

Am Dienstag, zeitig in der Früh, trafen wir uns am Hauptbahnhof Wien und machten uns für 2 Tage auf den Weg nach Graz. In Graz starteten wir gleich einmal mit dem Mittagessen und danach ging es ins Kunsthaus. Die Begeisterung für moderne Kunst hielt sich bei uns in Grenzen. Aber ein bisschen Kultur wollten wir uns doch gönnen. Den Abend verbrachten wir im Grazer Bermudadreieck bei sehr gutem und ausgiebigem Essen. Vorher machten wir noch einen kurzen Abstecher zur Murinsel.

Am nächsten Vormittag war der Schlossberg am Programm. Die sportliche  Truppe erklomm den Berg über 260 Stufen, die restlichen Schüler nutzten den Aufzug. Hinunter ging es dann für viele Schüler mit der Schlossbergbahn. Die Gruppe der Gehenden war schon geschrumpft. Nach dem Mittagessen im Zentrum besuchten wir noch den Grazer Dom und relaxten vor der Rückreise kurz im Burggarten. Einige sportliche Burschen spielten mit Schülern des Akademischen Gymnasiums noch Fußball im Burggarten.

Es waren zwei sehr schöne Tage und wir hoffen, dass wir vor der Matura noch eine gemeinsame Reise durchführen dürfen.

Die Schüler der 4C

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.