„Käsekenner“ Lehrausgang

Entdeckungsreise zu einigen Käsemärkten nach Wien

Am 23.11. 2016 fuhren die angehenden Käsekenner der 2a, 2af, 2bf und 4a auf Exkursion auf den Naschmarkt, zu Meinl am Graben und Merkur Hoher Markt, um dort einen kurzen Sprung in die Käse-Welt zu machen. Wir trafen uns um 13:45 bei der Badnerbahn-Station Wien Oper mit Frau Professor Uzun-Schallerbauer und marschierten direkt zum Naschmarkt, um die Käsevielfalt dort zu begutachten und sie auf unserem Arbeitsblatt erfassen zu können.

Nach einem kurzen, aber sehr informativen Aufenthalt fuhren wir mit der U-Bahn weiter zum Stephansplatz, von wo wir unsere nächsten beiden Ziele sehr gut zu Fuß erreichen konnten. Angekommen bei Meinl am Graben, durften wir auch dort mit vielen Käsesorten, sowohl nationalen als auch internationalen, Bekanntschaft machen.

Unser letzter Halt war dann der Merkur Hoher Markt, wo wir noch unsere letzten offen Fragen vom Arbeitsblatt beantworteten, bevor es wieder heimwärts ging.

Für angehende Käsekenner war das der perfekte Ausflug, um viele Informationen über Käse, seine Eigenschaften und Vielfalt zu sammeln und so sich optimal auf die bevorstehende Prüfung im Jänner vorzubereiten.

Autorin: Nicole Pammer 2BF

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.