HLW-TV, Schau-TV

HLW-TV, Schau-TV

Der Weg eines Nachrichtenbeitrages von der Idee bis zur Ausstrahlung
Lara Kuchwalek und Alexandra Trost, Schülerinnen der 4C der HLW Biedermannsdorf, produzierten im Rahmen eines Schulprojektes den Beitrag „Der Weg eines Nachrichtenbeitrages von der Idee bis zur Ausstrahlung“. Dazu filmten sie die einzelnen Produktionsschritte eines Nachrichtenbeitrags und führten Interviews mit den Mitarbeitern von Schau TV in Eisenstadt, Burgenland.

Am 27. April 2015 besuchten wir mit unserem Videolehrer Herr Prof. Wagner den Fernsehsender Schau TV (Neusiedler Straße 86, 7000 Eisenstadt).

Der Chef vom Dienst, Herr Harald Kuchwalek, gab uns eine ausführliche Einführung. Ausgehend von der Geschichte und der Entwicklung des Fernsehsenders Schau TV erfuhren wir darüber hinaus auch, wie ein Fernsehbeitrag entsteht. Genau erörterte Herr Kuchwalek den Entwicklungsprozess eines Nachrichtenbeitrags, von der Idee bis zu letztendlichen Ausstrahlung.

Wir bekamen die Möglichkeit, uns die verschiedenen Abteilungen anzusehen. Dabei erhielten wir einen guten Einblick in die Arbeit der Redakteure, Kameramänner und Cutter. Die Mitarbeiter des Fernsehsenders zeigten uns welche Aufgaben sie haben, mit welchen Programmen sie arbeiten und wie sie sich die Arbeit untereinander aufteilen.

Die Redakteure und Moderatoren berichteten über ihre Arbeit und gaben uns interessante Tipps und Hinweise über Moderationstechniken. Im Studio hatten wir die Möglichkeit mit der Greenbox und der Lichtanlage zu arbeiten. Im Regieraum konnten wir die Abwicklung einer TV-Aufzeichnung live miterleben. Anschließend durften wir einer Cutterin, im Rahmen der Postproduktion, über die Schulter schauen und erfuhren viele interessante technische Details in Bezug auf den Videoschnitt.

Alles in allem war es ein sehr interessanter und informativer Ausflug und wir konnten zahlreiche Eindrücke sammeln.

Autorin: Alexandra Trost

1 2

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.