Die 3BF beim Weingut Alphart in Traiskirchen

Am 9. Oktober 2017 unternahm die 3BF im Rahmen des Unterrichts Küchen- und Restaurantmanagement mit ihrer Lehrerin Birgit Lackner einen Lehrausgang zum Weingut Alphart in Traiskirchen.

Das Weingut Alphart steht für höchste Qualität und regionstypische, charaktervolle Weine mit dem Rotgipfler im Mittelpunkt. Eine mehr als 250jährige Tradition, respektvoller Umgang mit der Natur und modernste Weinbereitung sind die Eckpfeiler im 25 Hektar großen Familienbetrieb, der von Florian, Karl und Elisabeth Alphart geführt wird.

Die Familie betreibt auch einen Heurigen, der das ganze Jahr über regelmäßig geöffnet ist.

Nachdem Herrn Alphart die Klasse begrüßt hatte, begann die Führung.

Nach einer kurzen Einführung ging es durch den Heurigen und den Weinkeller weiter zur Produktionshalle, in der Edelstahltanks, Holzfässer und auch ein Granitfass zu sehen waren.

Als Abschluss dieses interessanten und lehrreichen Vormittags lud Herr Alphart noch zu einer Weinverkostung ein, bei der vier Weine verkostet wurden und die Schüler/innen der 3BF noch viele Details über die Weine erfuhren.

 

Dipl. Päd. Birgit Lackner

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.