Kilo gegen Armut

Die ersten Klassen der HLW Biedermannsdorf sammeln für die Aktion „Kilo gegen Armut“

Die Schüler und Schülerinnen aller ersten Klassen nahmen mit großer Motivation an der Aktion der youngCaritas „Kilo gegen Armut“ teil. Es wurden Lebensmittel und Hygieneartikel gesammelt, um betroffenen Menschen in Not in Österreich zu helfen.

Die gesammelten Produkte werden über die Caritas-Einrichtung „Le+O“ (Lebensmittel und Orientierung) direkt und unbürokratisch an armutsbetroffene Menschen weitergegeben. Darüber hinaus werden damit obdachlose Menschen, Mütter in Not (Mutter-Kind-Häuser) u.v.m. unterstützt.

Alle Beteiligten haben sehr engagiert mitgeholfen und täglich wurden neue Spenden in die Klassen gebracht. Insgesamt wurden 14 große Kartons – befüllt mit Reis, Nudeln, Konservendosen, Zahnpasta, Duschbädern, Shampoos, … – bestückt.

Es ist ein schönes Gefühl, einen Hilfsbeitrag in der Weihnachtszeit leisten zu können!

Die Klassenvorstände der ersten Klassen:

Elisabeth Löschberger, Patrick Pröll, Anja Breznik, Daniela Kriendlhofer, Mario Ernst, Katrin Gmeiner

Nähere Projektinfos: http://www.youngcaritas.at/aktionen/thema/aktion-kilo

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.