Planspiel zu „Sozialstaat Österreich“ von der AK NÖ

Am 23.10. 2019 machten die 2AL und 3AL eine Exkursion zur Arbeiterkammer NÖ/ Bezirksstelle Mödling, wo wir einen spannenden und lehrreichen Vortrag über den Sozialstaat Österreich hörten. Dieser dauerte ca. 1 1/2 Stunden und am Ende lösten wir ein interessantes aber auch sehr kniffliges Puzzle. Während der wohlverdienten Pause wurden die Utensilien für unser Planspiel von den drei Trainern der AK NÖ vorbereitet. Wir wurden in verschiedene Gruppen eingeteilt. „Neun Familien“, „Staat“ und „Markt“ spiegelten verschiedene Bevölkerungs- und Einkommensgruppen wider und wir schlüpften in diese sehr unterschiedlichen Rollen, bekamen Gehalt, mussten Steuern zahlen, beantragten Förderungen und Unterstützungen, und gaben unser Geld für Essen, Wohnen und Freizeitaktivitäten aus. Ziel war, mit dem Familieneinkommen auszukommen. Demokratisch und sozial trafen wir politische Entscheidungen.

Es war ein aufregendes Erlebnis, welches allen gefallen hat und wir können dieses Planspiel auf jeden Fall weiterempfehlen.

Carina Beckers & Antonia Gavran, 2AL

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.