Venedig

Projekttage in Venedig 1AAL und 1BAL Juni 2017
Die Anreise
Wir trafen uns am Abend am Hauptbahnhof voller Motivation und Vorfreude auf unseren bevorstehenden Venedig Aufenthalt in der Villa Paradiso. Für viele war es die erste Fahrt in einem Schlafwagen und wir waren gespannt, was uns wohl erwarten würde. Trotz engen Kabinen hatten wir eine lustige und entspannte Reise. Früh morgens um 8 Uhr erreichten wir unser langersehntes Ziel, Venedig. Einen ersten Eindruck bekamen wir schon vom Vaporetto aus, welches uns auf dem Canale Grande an berühmten Sehenswürdigkeiten vorbeiführte und anschließend zum Lido von Venedig brachte. Per Bus erreichten wir nach weiteren 15 Minuten unsere Villa Paradiso.
Villa Paradiso


Die Unterkunft, welche in einem ruhigen Stadtteil des Lidos von Venedig lag, begeisterte uns sofort. Wir bezogen unsere Zimmer, die teilweise Terrassen hatten. Wir hatten Glück, die Villa ganz für uns alleine zu haben. Auch die Besitzerin hieß uns herzlich willkommen und richtete uns täglich ein schönes, ausgewogenes Frühstück auf der Terrasse.
Sehenswürdigkeiten und Highlights
Vom Markusplatz aus gingen wir durch viele Seitengassen zur Rialtobrücke, danach über den bekannten Fischmarkt zur Seufzerbrücke. Wir bummelten an vielen kleinen Geschäften vorbei und nutzten die tollen Fotomotive für schöne Aufnahmen. Letztendlich pausierten wir in einem kleinen, typischen, alten Kaffee. Zurück am Markusplatz konnten wir den Dogenpalast und den Campanile bewundern. Weitere Ausfluge führten uns durch die Lagune von Venedig nach Murano und Burano. Viele bunte Häuser, kleine Geschäfte sowie Boote auf den kleinen Kanälen zieren Burano. Murano, bekannt durch ihre Glasbläsereien, gab uns eine Möglichkeit Souvenirs für Familie und Freunde zu kaufen. Außerdem wurden wir von einem kanadischen Künstler als Fotomodell auserwählt und abgelichtet.
Diese Reise war ein tolles Erlebnis und hat uns als Klasse mehr zusammengebracht als wir anfangs dachten. Venedig ist wirklich eine Reise wert.

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.