Prüfung zur Kinderbetreuerin in der HLW Biedermannsdorf

Am Freitag, den 4. Oktober 2019, war es bereits zum dritten Mal so weit:

Die Absolventen/innen der Fachschule für wirtschaftliche Berufe mit dem Vertiefungsgegenstand Gesundheit und Soziales (mit Lehrinhalten zur Kinderbetreuer/in-Ausbildung) sind laut Niederösterreichischem Landesgesetz nun geprüfte „Kinderbetreuer/innen“ und haben somit ihre erste Berufsberechtigung erworben.

Fünf Schüler und Schülerinnen der letztjährigen Abschlussklasse 3BF absolvierten im Sommer das verpflichtende Praktikum in verschiedenen Kindergärten. Diese praktische Erfahrung ist neben der theoretischen Ausbildung, die von Mag. Daniela Kriendlhofer und Mag. Katrin Gmeiner koordiniert wurde, Voraussetzung um zur Prüfung „KinderbetreuerIn“ anzutreten.

Die Prüfungskommission mit Schulleiterin Mag. Brigitte Schmid überzeugte sich vom theoretischen Wissen sowie der praktischen Erfahrung der angehenden Kinderbetreuer/innen und gratulierte den fünf Absolventen/innen der Fachschule der HLW Biedermannsdorf zum Erwerb dieser Zusatzqualifikation.

 

Mag. Katrin Gmeiner, 4. Oktober 2019

 

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.